Samstag, 15. Juli 2017

Wir haben einen Übernachtungsgast...

... bis morgen wird HellzBellz unser Sofa belagern. So ein kleines Engelchen, wenn er schläft!

Er kann auch anders! :D
Was mich so erstaunt, ist wie problemlos sich Hellz immer in das Rudel einfügt, als wäre er ein konstantes Mitglied! Nicht einmal gibt es Spannungen oder Konflikte.

Freitag, 14. Juli 2017

Manchmal bedarf es keiner Worte...

... um zu sehen wie gut Leary und Smilla sich verstehen! Die beiden sind einfach total süß miteinander!


Dienstag, 11. Juli 2017

Große Erleichterung...

... gibt es hier. Ignite hat mich mal wieder in Besorgnis gestürzt. Seit ca.10 Wochen beobachte ich einen kleinen Knubbel an ihrer linken Flanke und weil das kleine Ding tatsächlich etwas gewachsen ist, habe ich es letzte Woche kurzerhand entfernt. Heute kam das Ergebnis aus der Histologie. Es ist nichts bösartiges, sondern nur eine Art Vernarbung, die mit hoher Wahrscheinlichkeit durch eine der vielen Spritzen nach der OP in Februar entstanden ist.
Ja, ich bin da etwas dünnhäutig. Aber jetzt kann ich wieder ruhig schlafen.

Zum Wochenende endet die Leinenpflicht in Niedersachsen und mein Ziel war es, dass Ig dann spätestens wieder einen ganz normalen Alltag leben kann und erfreulicherweise haben wir diesen Stand schon seit ein paar Wochen. Sogar nach unserem Kurzurlaub in Dänemark lief Ig absolut klar.
Letzte Woche nachdem Ig die Böschung beim Schwimmen sehr oft hoch und runter gesprungen ist, ist sie am nächsten Tag etwas unsauber gelaufen. Nach einem Tag etwas kürzer treten war aber alles wieder ok.

Sonntag, 9. Juli 2017

Der O - Wurf ist endgültig...

... beschlossene Sache!

Die Mutter des O - Wurfes wird unsere Leary. Absolut menschenbezogen, schmusig und führig, lässt sie einen trotzdem das terriertypische Temperament nicht vermissen. Immer für jeden Spaß zu haben und dabei stets bester Laune. Sie ist charakterlich wirklich ein Abbild ihrer Mutter "Ig" und lässt auch an Freundlichkeit und Alltagstauglichkeit keinerlei Wünsche offen. Als Sahnehäubchen ist sie auch noch eine sehr schnelle, intelligente und mitdenkende Agilitysportlerin. Was will ich also mehr?
Ach ja, im Ausstellungsring konnte Leary bisher auch alle Erwartungen erfüllen und wird wahrscheinlich nach ihrem Wurf mit nur einer weiteren Ausstellung ihren Schönheitschampion fertig machen. Bisher hat sie alle Anwartschaften gesammelt, aber das eine Kalenderjahr, was zwischen der ersten und der letzten Titelanwartschaft liegen muss ist erst im November vorbei...
Ja, entsprechend schwer habe ich mich getan für unsere Prinzessin den passenden Rüden auszusuchen. Langes hin-und-her, Recherche von Entfernungen, Stammbäumen und immer wieder Für-Und-Wider-Abwägen haben mich nun zu dem Entschluss gebracht, dass der Vater des Wurfes der weiß-schwarze "Icebreaker von Sachsenland" werden wird. Es steht noch das offizielle Patellaluxationsergebnis von ihm aus, aber ich rechne nicht mit einem schlechten Befund. Ansonsten geht halt alles wieder von vorn los! :)
Icebraker hat mich letztendlich auf der Ausstellung in Essen überzeugt, eigentlich hatte ich ihn eher auf der Reservebank sitzen ;) Bildlich gesprochen. In Essen hatte ich aber das Glück fast alle Rüden, die in der engeren Wahl standen, anwesend zu haben und vergleichend betrachten zu können. Ihr Wesen und ihren Charakter kennenzulernen. Icebreaker hat mich durch sein ruhiges, selbstsicheres und durchweg freundliches Wesen überzeugt, dass er auch was fürs Auge ist, versteht sich von allein.
Jetzt warten wir auf Learys Läufigkeit im Herbst und schauen was da so kommt. :)

Mir graut es jetzt schon vor der Namenswahl. Mit dem Buchstaben gibt es spontan fast nur altdeutsche Namen, die wenig mit dem zu tun haben was ich mir vorstelle. Aber Leary ist ja noch nicht mal läufig, also habe ich noch genügend Zeit mir den Kopf zu zerbrechen.

Freitag, 7. Juli 2017

Die F's...

... sind schon am 4. Juli neun Jahre alt geworden. Nochmal alles Gute nachträglich an Frizzle und Fighter aka  "Fritz". In Gedanken sind wir bei Fidget, der schon zu früh gehen musste.

Samstag, 1. Juli 2017

Na da wollen wir doch mal schauen...

... ob Kay Anfang August auf der CAC/CACIB Bremen nicht endlich den (Championats)-Sack zu machen kann. Es fehlt noch eine Anwartschaft, deshalb hab ich mal beide Tage gemeldet. Sicher ist sicher!
Leary bleibt zu Hause, weil sie jetzt ebenfalls in der Offenen Klasse stehen müsste und damit direkt gegen Kay. Ich mache mir da nicht selbst Konkurrenz. 

Außerdem hat Leary erst mal genügend Anwartschaften gesammelt. Sie kann eh erst im Winter ihr Championat beenden.

In Sachen Deckrüde bin ich mir dafür schon fast sicher, aber eben nur fast. Ein paar gesundheitliche Details muss ich noch abfragen.