Mittwoch, 17. Januar 2018

Ja, was soll ich sagen...

... gestern noch gejammert, dass es nicht so recht klappt mit dem Ultraschall und dann noch mal in Ruhe in der Mittagspause geschaut und schupps - da klappte es mit dem Zählen und auch mit dem Bild.  Wenn ich jetzt noch hier reinstellen könnte, wie genial wäre denn das!

2 Fruchtanlagen im Anschnitt

Bild einfügen hat geklappt, ich glaube ich habe im Moment einen echten ‚Lauf‘ !

Ich bin mutig und versuche noch gleich noch mal 2 weitere vom Pinsel und Ig (der Oma  der zu erwartenden O‘s)



Dienstag, 16. Januar 2018

Gestern...

... habe ich wieder geschallt. Eigentlich wollte ich ja nun endlich mal zählen, aber irgendwie sieht Leary das anders. Sobald das Ultraschallgel ihren Bauch berührt, fängt sie an zu zappeln. Jedes Mal wenn ich angefangen habe mir die Fruchtanlagen richtig einzustellen, dann machte sie einen kleinen Hopser und weg waren sie wieder vom Bildschirm...
Also ich konnte sicher mehr als eine Fruchtanlage sehen und alle sahen sehr gleichmäßig entwickelt aus, eine Stelle am Uterus sah aus als hätte es dort eine Frühresorption gegeben, aber auch das kommt mal vor. Auffälligkeiten gab es nicht. Ein Foto ist mir aufgrund der Zappelei auch nicht gelungen, das werde ich auf jeden Fall aber noch einmal nachreichen.
Beim Bauchabwischen konnte die kleine Zappeline dann aber wieder ganz ruhig stehen...

Leary geht es nach wie vor bestens, sie hat sehr guten Appetit und ist auch etwas fauler geworden. Sie hat merkwürdige Ansichten wie sie ihr Körbchen gestaltet: Das Kissen wurde in eine Ecke gequetscht und dafür schläft man jetzt nur auf einem Haufen zerknüddelter Handtücher (die sie sich 'organisiert' hat. ;)
Ich habe mittlerweile auch schon fast alles für die kommenden Wochen vorrätig. Passendes Futter, Decken und auch die Welpenmilch, die ich immer bei jedem Wurf vorrätig habe, ist schon geordert.

Hier noch mal ein etwa 2 Wochen altes  Bild vom Gassi vor dem umgepusteten Windrad. 

Leider kämpfe ich immer noch mit der Technik. Ich kann über iPad und iPhone keine Fotos mehr in den Blog stellen, der PC lässt mich aber auch keine Fotos vom iPhone laden. Ich bleibe dran und versuche eine Lösung zu finden...

Freitag, 12. Januar 2018

Happy Birthday!

Heute feiern die I‘s ihren 6. Geburtstag! Wahnsinn wie schnell die Zeit vergangen ist... Ich wünsche Leah, Pax, Wilma und Maggie alles Gute!

Montag, 8. Januar 2018

Der erste Ultraschall...

... war schon gestern. Ja, es ist praktisch wenn man alles im Haus hat... Nun zum Ergebnis: Wir erwarten den O - Wurf um den 17. Februar.
Die Anzahl konnte ich noch nicht mit letzter Sicherheit bestimmen, das werde ich im Laufe dieser Woche nachholen. Wie immer behalte ich das Ergebnis für mich...
Vorfreude habe nicht nur ich, aber ich kann jetzt schon mal anfangen alles zu planen. Passendes Futter bestellen, neue Decken für die Wurfkiste...

Leary ist nach wie vor extrem futterneidisch, bei ihrem Futter fängt sie aber an zu sortieren.

Samstag, 30. Dezember 2017

Jahresrückblick 2017...

... und Ausblick 2018!

2017 war für uns ein sehr arbeitsreiches und für mich auch extrem bürokratisches Jahr. Gerade die 2. Jahreshälfte war sehr geprägt von Bank- und Steuerberaterterminen. Das Einholen der Kostenvoranschläge, Personalplanungen und so viele andere Kleinigkeiten. Manchmal musste man sich so viel um Nicht-Tierärztliches kümmern, dass ich schon dachte ein Steuerberater oder Radiologietechniker zu sein.
Anfang Dezember war dann alles unter Dach und Fach. Die Finanzierung steht und dann war der Notartermin nur noch reine Formsache.
Mittlerweile sind die ersten Aufträge für die Modernisierung der Praxis vergeben und terminiert. Ab Januar geht es dann weiter mit der Bürokratie, aber es sind nur noch 6 Monate -die Zeit vergeht schneller als man denkt-
Bei den Foxis lief es eigentlich ohne ganz große Katastrophen. Leary hat sich das eine oder andere Mal selbst kaputt gemacht. Sie ist und bleibt eben eine verrückte Nudel, die immer 100% gibt und dabei eben mal die eine oder andere Schramme mitnimmt. Zum Glück verheilt immer alles schnell und ohne Komplikationen.
Ig hat ihre GelenkOP im Februar sehr gut weggesteckt und konnte schon im Sommer wieder voll belastet werden und ohne Leine laufen. Leider ist der Sport mit ihr vorbei, aber viel wichtiger ist, dass es ihr im Alltag gut geht und sie sich ohne Schmerzen bewegen kann.
Patch hat im November seinen Joker gezogen was die Krankheit angeht. Er hat sich anscheinend gedacht wenn schon, dann einmal ordentlich! Bauchpeicheldrüsenentzündung und anschließend eine autoimmune Hämolyse, das sieht man auch als Tierarzt nicht eben häufig. Auch er hat sich gut erholt und ist wieder fit.
Zu guter Letzt ist Leary vor Weihnachten noch läufig geworden und wir sind passend zum decken nach Dülmen gefahren. Dort wollte Coolio aber nicht so wie wir alle und so habe ich ihn kurzerhand leihweise für 2 Tage mit nach Volksdorf genommen. Am gleichen Abend deckte er bei uns zu Hause ohne Probleme. (Das war das erste Mal, dass ich einen Deckakt fotografiert habe, und via Facebook versendet :D)  Grooooße Erleichterung!
Nach 1,5 Tagen bei uns habe ich Coolio dann wieder nach Dülmen gebracht. Er ist wirklich ein ganz toller Rüde und ich freue mich schon sehr auf den ersten Ultraschall um zu sehen ob es geklappt hat.
Leary benimmt sich auf jeden Fall schon mal so als wenn es geklappt hat. Vollkommen untypisch für sie hat sie begonnen Kausachen zu verteidigen und sie schläft auch etwas mehr. Am 8. Januar werde ich sehen ob da was ist...
Beleibt noch Mozart über den es wirklich nichts zu berichten gibt. Er ist mit seinen 12 Jahren immer noch topfit, na gut seine Ohren hören nicht mehr so gut und die Augen sind auch schon etwas getrübt. Aber ansonsten ist er wirklich fit und gesund! Er lebt seinen eigenen Rhythmus.

Einen großen Verlust gab es natürlich auch zu beklagen. Die Mauz hatte einen Autounfall direkt bei uns vor der Haustür. Sie lebte noch, hatte aber den Autokontakt mit Kopf und Brustkorb. Es gibt nichts schlimmeres als seine eigene geliebte Katze dort liegen zu sehen, die Röntgenbilder zu sehen und die (kollabierte, gerissene) Lunge eben nicht mehr zu hören und entscheiden zu müssen dass sie sich nicht mehr quälen soll. Für mich nach wie vor die schlimmste und schwerste Entscheidung!
Das Ganze findet direkt vor der Nachmittagsstunde statt und man hält irgendwie durch, während man weiß, dass man der eigenen Katze nicht mehr helfen konnte...

Wir freuen uns auf 2018 und wünschen allen Lesern unseres Blogs und allen Nugget‘s Besitzern und denen, die es werden wollen einen guten Rutsch und ein gesundes 2018!

Sonntag, 24. Dezember 2017

Wir wünschen…

… allen Besuchern unseres Blogs und allen Nugget‘s Besitzern ein wunderschönes Weihnachtsfest und ein paar besinnliche Tage!

Leider kämpfe ich seit Wochen mit der App zur Aktualisierung des Blogs. Ich hoffe, dass ich über Weihnachten etwas Zeit finde, damit ich auch endlich wieder aktuelle Fotos einfügen kann.

Sonntag, 17. Dezember 2017

Leary ist gedeckt!

Heute waren wir in Dülmen und ich kann vermelden, dass Leary von Coolio gedeckt wurde. Ob es auch erfolgreich war, werden wir dann erst in 3 Wochen wissen, also ist mal wieder Geduld gefragt...