Dienstag, 15. Mai 2018

Renovieren...

... können wir! :D
Wir sind im Moment jede Minute in der Praxis am schaffen. Streichen, streichen, noch mehr streichen, Sockelfliesen kleben, verfugen, noch mehr streichen und so weiter...
Die Übernahme von Haus und Praxis rückt näher und um so enger wird gerade mein Zeitplan. Es ist noch so viel zu organisieren! Und es soll natürlich alles schick sein, wenn mein Name an der Praxis steht.
Die letzten 6 Wochen werden sicher nur so dahinrasen. Ich bin mir sicher!

Freitag, 4. Mai 2018

Wir planen Nachwuchs...

... natürlich nur hündischen! Am Montag kam schon die frohe Botschaft, dass die Wurfmutter tragend ist und wir sind ganz gespannt auf die Welpen, die etwa Mitte Juni (nicht bei uns!) auf die Welt kommen werden.

Die Besitzer der O‘s wissen schon Bescheid, für alle anderen machen wir es spannend. :)

Wir sind schon fleißig auf Namenssuche und wir sind so gespannt auf unser neues Rudelmitglied, was etwa Mitte August zu uns ziehen wird.


Donnerstag, 3. Mai 2018

Einen Kurzurlaub...

... machen wir für ein paar Tage. Dänemark ist wie immer unser Ziel und genau genommen ist es wieder „unsere“ Insel Römö. Hier ist für uns Erholung garantiert.

Orewell ist als letzter der O‘s am 27.4 in sein neues Leben gezogen und wir haben schon von fast allen O’s sehr positive Rückmeldungen bekommen.

In 8 Wochen ist bereits die Praxis- und Hausübergabe und für uns wird es eine stressige (und schöne) Zeit werden.

Nun aber ein paar Bilder aus den letzten Tagen. Die Föxe sind natürlich absolut happy hier.

.





Freitag, 20. April 2018

So viel zu tun...

... dass der Blog etwas hinten ansteht. Die O's haben ihre Wurfabnahme schon seit letztem Wochenende hinter sich und unsere Zuchtwartin war sehr zufrieden mit allen. Alle 5 sind fehlerfrei, das macht das Züchterherz doch sehr froh.
Mittlerweile kennen sie auch Autobahn fahren und diverse andere Sachen, die den normalen Alltag betreffen.

Heute Morgen hat dann One den Anfang gemacht und ist in sein neues Leben aufgebrochen. Er wird gar nicht so weit weg wohnen, so dass die Chance besteht, dass ihn doch so zwischendurch mal sehen kann.

Morgen wird Ocean ausziehen und übermorgen dann Ozzy und Orelie "Olga".

Orwell wird noch eine Woche bleiben und ich weiß schon jetzt, dass ich die Ruhe komisch finden werde, wenn die O's alle weg sind.

Man kann sich wirklich daran gewöhnen morgens erst mal angeschrien zu werden, wenn man das Frühstück nicht schnell genug an den Start bekommt. ;) Komischerweise kann ich sowas aber gut ignorieren! :D

Freitag, 13. April 2018

Eine ereignisreiche Woche...

... liegt hinter uns. Smillas Kindergartengruppe war da und auch Besitzer von Welpen aus anderen Würfen mussten die O‘s besuchen kommen. Wir sind oft Auto gefahren und den ersten Auflug zum Reitstall einer Freundin gab es auch schon.
Halsband und Leine machen auch immer weniger Verdruss. Es wird also.
Mittlerweile wird eine der drei Mahlzeiten aus den eigenen kleinen Näpfen und das klappt super.

Am Wochenende habe ich den Termin zur Wurfabnahme mit meiner Zuchtwartin. Danach beginnen die Endvorbereitungen für den Auszug. Die Termine stehen schon fast alle fest und die Kleinen werden schon sehnlichst erwartet.


Sonntag, 8. April 2018

Großes Besuchswochenende!

Gestern hat bereits Ozzy seine neuen hündischen Mitbewohner kennen lernen dürfen und heute war es für Orwell, Ocean und One soweit. Die drei Jungs haben das super gemacht -wenn auch das blöde Halsband immer irgendwie störend war!
Orelie wird ab sofort Olga gerufen und sie wird als Einzelfox leben, so wie sie ihre Brüder manchmal behandelt, ist das wohl auch besser... ;)
Dank des schönen Wetters konnten die O's in den letzten 2 Tagen wirklich viel draußen sein und sie haben das wirklich genossen. Die kommende Woche soll das Wetter auch noch gut bleiben...
Nun  noch ein paar Fotos aus der Kamera.

Kleiner Milchsnack im Garten

Olga (Orelie), Ocean und One

Ozzy mit "Olga" (Orelie)

Ozzy und "Olga" (Orelie)

Ocean

One

Orwell

Orwell

Orwell - der Clown

Ocean und Olga (Orelie)
Die O's sind nun 7 Wochen alt und langsam gehen die Vorbereitungen für den Auszug los. Nachts wird demnächst in den eigenen Boxen geschlafen und auch das Fressen aus dem großen Napf wird es nicht mehr geben, statt dessen bekommen alle einen eigenen kleinen Napf.
Halsband und Leine kennen sie ja schon, aber auch das werden wir ausbauen und natürlich weiterhin das Autofahren üben, incl Autobahn, da ja ein paar doch eine längere Autofahrt vor sich haben. Autofahren klappt bisher hervorragend, wir waren aber auch fast nur auf der Landstraße unterwegs, das wird sich ändern...

Sonntag, 1. April 2018

Die O's...

... sind heute genau 6 Wochen alt. Mittlerweile bekommen sie nur noch 3x am Tag die Mutti-Bar und seit dem klappt es auch mit dem Fressen bestens. Egal was ich hinstelle, die Bande mampft es artig weg. Draußen sind sie auch immer sehr mutig und kämpfen sich sogar durch den Oster-Matsch!

Letzte Woche stand ja schon die erste Impfung auf dem Plan und heute ist mal wieder eine Wurmkur dran.

Bisher hat nur Orwell seine passenden Menschen noch nicht gefunden, aber ich bin mir sicher auch er wird sein passendes Zuhause finden. Ich bin sehr zufrieden, dass One, Ocean und Ozzy später im Agility aktiv sein sollen. Vielleicht könnten wir tatsächlich mal ein Agility-Trainingswochenende bei uns veranstalten...

Nun aber noch ein paar Fotos von heute.



Orwell sucht noch seine Menschen!

Alle wollen heute das "Dottie"

Orwell ertappt beim Körbchen-Kauen

Ozzy überfällt Orelie



Pinsel belauert Orwell

Ocean macht kurz Pause

hinten bei Smilla sind One und Orwell vorn liegt Orelie



Orelie macht kurz Pause

Ozzy hat endlich "Dottie" ergattert

Ocean

Ozzy's Lieblings-Deckel



Ozzy und Orwell

One hat "Dottie"



Auch zu zweit passen sie auf den Deckel

Ocean

Orwell mit "Dottie"

Orwell und Orelie

Ohne Worte die beiden

Ocean hat fertig für heute

One auch

Noch mal Ocean ganz müde

Ozzy nimmt die Katzenhöhle (mit "Dottie", die er dort gerade versteckt!)